24.01.2014

10 Uhr 43: Ich kämpfe schon wieder aufs Neue mit mir. Im Moment habe ich einen Nikotin Lutschbonbon im Mund und trotzdem denke ich an nichts anderes als daran, eine Zigarette zu rauchen. Ich fühle mich leer und orientierungslos. Und trotzdem muss ich stark bleiben. Ich habe gerade beschlossen, mir für die erste Zeit eine Nikotinfreie E-Zigarette an zu schaffen, damit ich nicht jedesmal wenn ich wieder schwach werde den Entzug von vorne durchstehen muss. 11 Uhr 01: Es macht mich wahnsinnig zu wissen, dass auf dem Balkon die Zigaretten von meinem Mann liegen. Die Versuchung ständig vor Augen. Ganz schlimm weil ich heute frei habe!

Lina am 24.1.14 10:47, kommentieren

... eigentlich Tag 8

Heute wäre eigentlich der 8. Tag an dem ich rauchfrei sein sollte. Leider habe ich immer wieder ausrutscher, so auch heute bereits geraucht. Ich versuche mich trotzdem zu überzeugen, dass ich vor 8 Tagen aufgehört habe zu rauchen, da ich ansonsten umgehend in alte Gewohnheiten verfallen würde (mit ca. 40 Zigis täglich). Bitte kommentiert ruhig Tipps und Tricks, wie ich es besser durchhalten kann, wenn ein dummer Auslöser mich doch wieder nach dem Glimmstängel greifen lässt. Eines noch dazu: Ich bin in einem Tabakentwöhnungskurs, der mich echt viel Geld gekostet hat. Es muss doch machbar sein....

Lina am 24.1.14 10:35, kommentieren